• Header-Startseite2017.jpg

Nächste Veranstaltung

"Ausser Rand und Band" Herbert Knebels Affentheater

Comedy

Ausser Rand und Band HKA 004 1030x1030 ergebnis

Herbert Knebels Affentheater
"Außer Rand und Band"

Samstag 06.04.2019, 20 Uhr, bofrost*HALLE Straelen (vormals Stadthalle), Fontanestr. 6,
Anfahrt


Eintrittspreise
Vorverkauf:   28,00 € (KS-Mitglieder 25,00 €)
Abendkasse:  33,00 € (KS-Mitglieder 30,00 €)

Tickets

Aktuelles

Das besondere Buch

Der neue AnhängerBesuchen Sie die Kommentare und Originaleinträge in unserem tatsächlich real existierenden Künstler-Gästebuch. Ein interessanter Einblick auf die Sichtweise der Künstler. Hier gehts zum virtuellen Gästebuch...

Soziale Medien

A M Boessen Foto  Poesie-Kabarett mit

  Anna Magdalena Bössen

   Jetzt sind mal die...   Dichter dran!

  

  Musik: Florian Miro



   Freitag, 12.10.2018, um 20.00 Uhr
   Forum Gymnasium Straelen, Fontanestr. 7,
Anfahrt
  


   Tickets
  Vorverkauf:  16,50 € (KS-Mitglieder 13,00 €)  
  Abendkasse: 18,50 € (KS-Mitglieder 15,00 €)



Eine Zukunft ohne Goethe ist denkbar, aber nicht schillernd!

„Willkommen in der „Bar jeder Entscheidung“. Eine Weltraum-Bar mit Blick vom Mond auf die Erde. Hinterm Tresen: Ein Musiker auf Abwegen, der das Publikum zur Investition in Weltraumflüge überreden möchte: „Kommen Sie mit mir WEITER WEG!“ wirbt Florian Miro, „die Erde ist am Ende, die Zukunft liegt im All!“

Die Rezitatorin Anna Magdalena Bössen will aber nicht kampflos den Abflug machen und präsentiert Verstärkung: „Wir haben Experten eingeladen zum Leben auf der Erde – begrüßen Sie mit mir Johann Wolfgang von Goethe!“. Der Dichterfürst ist der erste vieler Poeten, die bei DICHTER DRAN am Tresen auftauchen. Schließlich geht es um nicht weniger als die Zukunft menschlicher Existenz –  und poetischer Rat wird dringend gebraucht:

Wie können Musik und Poesie uns helfen, Zukunft zu gestalten?

DICHTER DRAN ist eine humorvolle Spurensuche nach den Gründen für die globale Verzagtheit, und bindet das Publikum ein in die Auseinandersetzung. Am Ende entscheidet jeder für sich selbst – WEITER WEG ins All oder doch lieber DICHTER DRAN an den Heimatplaneten Erde?

Anna Magdalena Bössen (Rezitation) und Florian Miro (Musik) kämpfen mit allen Mitteln der (musikalischen und poetischen) Kunst: Popsongs, romantische Chansons und klassische Musik verbinden sich mit kleinen Reimen und großen Werken. Und starten einen kreativen Dialog der "schönen Künste" mit harten Fakten, zarten Sehnsüchten und einer großen Portion Humor!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen